Sammeln Sie Produktfeedback mit diesen Vorlagen


Wie stellen Sie sicher, dass Ihre neuen Produkte gut ankommen oder neue Features Ihr Produkt wirklich ergänzen? Die Antwort ist Produkt-Feedback. Sie werden nicht dorthin gelangen, indem Sie spielen oder Ihrer Konkurrenz blind folgen. Die Entwicklung neuer Produkte oder neuer Funktionen erfordert viel Zeit und Aufmerksamkeit von verschiedenen Teams innerhalb Ihres Unternehmens sowie die Hilfe Ihrer Kunden. Tatsächlich kann die Beratung Ihrer Kunden einen großen Beitrag zum Erfolg Ihres Produkts leisten, und genau darum geht es bei Produkt-Feedback.


Was ist Produktfeedback und warum ist es so wichtig?

Produktfeedback fragt im Wesentlichen Ihre Kunden und Benutzer nach ihrer Meinung und Erfahrung mit Ihrem Produkt. Es hilft Fokus und Ausrichtung in Ihre Produktstrategie zu bringen.

Mit anderen Worten, das Sammeln dieses Feedbacks stellt sicher, dass Unternehmen keine Produkte aufbauen oder verbessern, ohne die Auswirkungen zu kennen, die dies auf die Benutzer des Produkts haben wird. Stattdessen können Sie diese Daten nutzen und Ihre Funktionen und Produkteinführungen effektiver priorisieren.

Verbessern Sie Ihre Produkte mit Feedback

Bereichern Sie Ihr Produkt mit Feedback und erstellen Sie so Ihre Produkt-Roadmap

Wie sammelt man Produktfeedback?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Produktfeedback zu sammeln, obwohl die vielleicht beliebteste Methode digitale Produktfeedback-Formulare sind. Sie können jedoch auch Produktfeedback sammeln, indem Sie Bewertungen messen, Kunden interviewen, über soziale Medien oder während des Kundenkontakts mit dem Kundenservice.

In diesem Blogbeitrag konzentrieren wir uns darauf, digitales Produktfeedback zu sammeln. Es gibt verschiedene Tools und Software auf dem Markt, die Ihnen dabei helfen können. Mit der Feedback-Software von Mopinion können Sie Produktfeedback über Ihre Website, mobile Apps und E-Mail-Kampagnen sammeln und im Dashboard die Ergebnisse analysieren und verwalten. Der Prozess endet jedoch nicht nur mit wertvollen Erkenntnissen, sondern führt auch zu Maßnahmen, die Ihnen helfen, sicherzustellen, dass Ihr Produkt den Kundenbedürfnissen entspricht.

Produktfeedback Vorlagen um Ihre Geschäftsziele zu erreichen

Mehr und mehrProduktmanager entdecken den Wert von Produktfeedback. Produktmanager sammeln Feedback, um herauszufinden, wie sehr ihre Benutzer ein Produkt mögen und ob diese Benutzer das Produkt weiterempfehlen würden. Aber hinter Produktfeedback steckt noch viel mehr. Es geht auch darum, die richtigen Fragen zur richtigen Zeit zu stellen.

Unten finden Sie eine Liste der häufigsten Gründe für das Sammeln von Produktfeedback mit einer Beispielvorlage. So sehen Sie, welche Fragen Sie in Ihrem Feedback stellen können, um Ihre Ziele erfolgreich zu erreichen.

1. Usability testen und validieren. Was funktioniert gut und was nicht? Durch das Sammeln von Benutzerfeedback zu Ihrem Produkt erhalten Sie einen Einblick, wie Ihre Kunden Ihr Produkt tatsächlich nutzen und ob sie damit zufrieden sind.

Nachdem Sie Feedback gesammelt haben, können Sie eine Liste erstellen, welche Funktionen oder Aspekte Ihres Produkts nicht ausreichend funktionieren. Basierend auf den Antworten können Sie dann Ihre Aufgaben priorisieren.

Lesen Sie hier, wie Sie Usability-Tests mit Feedback anreichern können. Durch die Kombination von Usability-Tests mit qualitativem Feedback können Sie Annahmen eliminieren und Ihre strategischen Entscheidungen auf Fakten stützen.

Product feedback usability
Usability messen

2. Funktionsanfragen und Verbesserungen. Bitten Sie Ihre Benutzer während der Betaphase um Feedback. So messen Sie, ob ein neues Feature alle Anforderungen und Erwartungen erfüllt und gut funktioniert. Muss etwas geändert werden, bevor alle Kunden diese Funktion nutzen können? Sie möchten wissen, ob Funktionen fehlen und was Ihre Kunden gerne geändert sehen möchten?

Durch das Sammeln von Feedback zu Funktionsanfragen erhalten Sie einen Einblick, wie Kunden Ihr Produkt erleben und welche Funktionen den Wert Ihres Produkts steigern. Auf diese Weise können Sie wiederum feststellen, ob Ihre Roadmap den Bedürfnissen und Erwartungen Ihrer Kunden entspricht.

Feature request
Feedback für neue Features sammeln

3. Preis-Leistungs-Verhältnis messen. Entspricht der Preis (noch) der Qualität? Indem Sie Ihre Kunden gezielt nach dem Preiserlebnis fragen, erfahren Sie, wo Sie stehen. Wenn Sie ein komplett neues Produkt auf den Markt bringen möchten, ist es wichtig, nach der Preiselastizität zu fragen (der Betrag, den jemand für das Produkt zu zahlen bereit ist). Auf diese Weise vermeiden Sie, dass Sie ein großartiges Produkt haben, das niemand kaufen möchte. Neben dem Feedback können Sie auch einen Blick auf Ihre Mitbewerber werfen… Wie ist der Preis aufgebaut und was bekommen die Nutzer für diesen Betrag?

Product feedback - pricing
Feedback Umfrage Preis-Leistungs-Verhältnis

4. Marktforschung des Produkts. Wie passt Ihr Produkt in einen sich ständig verändernden Markt? Sie sind von Ihrem Produkt und seinen Qualitäten überzeugt, aber entspricht es den Bedürfnissen Ihrer Zielgruppe? Es kann notwendig sein, die Strategie anzupassen, damit Ihr Produkt noch besser zu den Entwicklungen im Markt und den sich ändernden Bedürfnissen Ihrer Kunden passt.

Product strategy feedback
Marktforschungsumfrage

5. Abwanderung bewerten. Wenn ein Benutzer beschließt, Ihr Produkt nicht mehr zu verwenden, möchten Sie natürlich wissen, warum. Nur so können Sie sicherstellen, dass weniger Nutzer nachziehen. Es ist wichtig, sich die Gründe für die Entscheidung eines Benutzers, das Unternehmen zu verlassen, anzuhören. Sie können nicht nur selbst viel aus diesen Informationen lernen, sondern können auch dafür sorgen, dass diese Nutzer Ihre Marke am Ende positiv sehen und hoffentlich mit anderen teilen.

Product Feedback Churn evaluation
Evaluation Abwanderung

6. Fehler beheben. Mit welchen Bug-Problemen sind Ihre Benutzer konfrontiert? Wo kommt eine Fehlermeldung und was geht schief? Mit diesen Erkenntnissen können Sie direkt zu Ihrem Entwicklungsteam gehen und etwas bewegen.

product feedback bug report
Bug Reporting mit Feedback

Fehler melden Sie am besten per Screenshot, damit sofort klar ist, worum es geht und wie die Fehlermeldung lautet. Mit Mopinion Feedback sammeln Sie neben visuellem Benutzerfeedback auch wertvolle Metadaten als Browsertyp.

Business Team Celebration Party Success Concept

Entscheiden Sie sich für Produktfeedback

Durch die Verwendung dieser verschiedenen Produktfeedback-Vorlagen erfahren Sie, wie Ihr Produkt erlebt wird und ob es irgendwo zu kurz kommt. Arbeiten Sie effizient auf Geschäftsziele hin und steigern Sie Ihre Position am Markt dank der neuen Erkenntnisse. Vergessen Sie nicht, Ihre Kunden wissen zu lassen, dass Sie ihren Input schätzen und was Sie mit dem Feedback machen, damit Sie die Beziehung zu Ihren Kunden stärken und eine dauerhafte Beziehung aufbauen.

SIND SIE BEREIT, UM MOPINION IN AKTION ZU SEHEN?

Möchten Sie mehr über die All-in-One User Feedback Software von Mopinion erfahren? Seien Sie nicht schüchtern und probieren Sie unsere Software aus. Mögen Sie es etwas persönlicher? Buchen Sie eine Demo. Einer unserer Feedback-Profis führt Sie durch die Software und beantwortet all Ihre Fragen.