Behind the Feedback: Multiple Datenquellen in einem Diagramm


Mopinion hat kürzlich eine neue Funktion innerhalb der Mopinion-Plattform eingeführt, die es Benutzern ermöglicht, multiple Datenquellen – beispielsweise aus verschiedenen Feedback-Umfragen – in einem Diagramm zu vergleichen. In dieser “Behind the Feedback”-Story berichtet Produktmanager Jos van der Kooij, wie Mopinion qualitative Erkenntnisse von Benutzern, sowie umfangreiche Marktforschung nutzte, um eine innovative Funktionalität freizugeben, die unter anderen Lösungen in der digitalen Benutzerfeedback-Branche kaum zu finden ist.


Um Ihnen diese Geschichte zu erzählen, müssen wir ind er Zeit einen Schritt zurückgehen.

Mopinion hat seit der Gründung in 2013 einen langen Weg hinter sich gebracht. Was ursprünglich mit einem lokalen Kundenstamm begonnen hat, ist ist mittlerweilen geprägt von Enterprise und globale Marken. Somit haben wir unseren Betrieb auf eine ganz neue (und vorallem global präsente) Ebene gebracht.

Aber es ging nicht nur darum, diese globalen Kunden zu gewinnen und sie mit einem Feedback-Tool auszustatten. Das Ziel war es (und ist es noch stets), möglichst viel Kunden miteinzubeziehen und deren Feedback-Programm von Anfang bis Ende zu erleichtern. Dies beinhaltet die Datensammlung, aber auch die Analyse und das Maßnahmenmanagement umfasste. Unsere Vision war es unseren Kunden umfassende Analysemöglichkeiten zu bieten und gleichzeitig die spezifischen Bedürfnisse großer Unternehmen zu erfüllen. Anforderungen wie das Jonglieren beträchtlicher Mengen von Feedback-Daten über verschiedene Marken, Domänen und sogar Sprachen hinweg.

Interessanterweise haben wir diesen Bedarf zunächst mit unserer eigenen Lösung identifiziert: dem User Feedback. Indem wir unseren Kunden ein Mitspracherecht im Entwicklungsprozess zur Weiterentwicklung unseres Produkts gegeben haben, konnten wir die Herausforderungen erkennen, welche unsere Kunden bei diesem speziellen Thema gegenüberstehen. Tatsächlich war einer unserer größten Kunden zu dieser Zeit – ein großes Reiseunternehmen – dafür verantwortlich, uns wirklich Hinweise zu geben, was zur Verbesserung ihrer Arbeitsabläufe beitragen würde.

Feedback across the globe
Source: Medium

Als Reaktion auf dieses Feedback haben wir zunächst maßgeschneiderte Lösungen für diese individuellen Probleme implementiert. Als unser Kundenstamm jedoch wuchs und die Notwendigkeit, Feedback-Scores (wie Net Promoter Score und Kundenzufriedenheit) aus verschiedenen Domänen und geografischen Regionen (ganz zu schweigen von Sprachen) auszugleichen und abzugleichen, wirklich anstieg, wurde uns schnell klar, dass wir eine skalierbare Lösung brauchen.

Darüber hinaus haben wir festgestellt, dass Unternehmen verschiedene Arten von Technologien nutzen, um alle ihre Datenquellen zusammenzuführen. Und da wir den Status als „One-Stop-Shop“ für User-Feedback erreichen wollten, beschlossen wir, dass es an der Zeit war, das Spielfeld zu ändern…

Die Einführung von Mopinion Raspberry bringt mehr Flexibilität

Im Jahr 2020 hat Mopinion (Beta) eine brandneue Benutzeroberfläche namens Mopinion Raspberry veröffentlicht. Diese Benutzeroberfläche der nächsten Generation – erstellt mit den neuesten Technologien – war im Wesentlichen eine Zusammenfassung unserer Bemühungen, eine Lösung zu schaffen, die die Bedürfnisse unserer Kunden auf allen Ebenen erfüllt. Wir haben alle wichtigen Arbeitsabläufe neu durchdacht und verbessert, um Feedback sowohl besser verarbeiten als auch analysieren zu können.

Da die Plattform auf React aufbaut – einer Javascript-Bibliothek zum Erstellen von Benutzeroberflächen – konnten wir unsere Ziele erreichen, die Fähigkeiten der Plattform zu erweitern und ihr mehr Flexibilität zu verleihen. Eine Eigenschaft, die sowohl unseren Entwicklern als auch den Benutzern selbst zugute kommt.

Wie ist diese neue Funktion – mehrere Datenquellen in einem Diagramm – aus dieser Strategie entstanden, fragen Sie?

Lassen Sie uns weitersehen…

Das Zusammenführen mehrerer Datenquellen in einem einzigen Diagramm…

Wie wir in diesem Artikel bereits erwähnt haben, haben unsere Kunden zuvor Benutzerfeedback mit verschiedenen Technologien und Techniken gesammelt, die sie zum Exportieren und Importieren von Daten in die Mopinion-Software erforderten.

Einige unserer Kunden exportieren beispielsweise Feedback-Daten aus zwei verschiedenen Feedback-Formularen in eine XLS-Datei, führen die beiden Spalten zusammen und fügen diese XLS-Datei als Datensatz wieder in Mopinion ein. Und das war natürlich ein guter Workaround, aber das bedeutete auch, dass die importierten Daten nicht in Echtzeit visualisiert wurden.

Mit diesem Hintergrund beschloss unser Team, mit der Entwicklung einer Funktion zu beginnen, die für diese Kunden die Schwerstarbeit leistete. Eine Funktion, die Zeit spart, Daten in Echtzeit präsentiert und potenzielle Diskrepanzen bei der Verwendung externer Tools wie Excel verhindert (d.h. die Fähigkeit des Tools, bestimmte Feedback-Scores für einen relevanteren Vergleich abzuwählen).

hard vs easy

Werfen Sie einen Blick in die Entwicklung von…

Bei der Entwicklung unserer neuen Interface (UI) Raspberry haben wir uns wohlüberlegt entschieden, dieses UI mit React zu entwickeln. React hat uns ermöglicht, Daten viel effizienter zu verwalten und eine Oberfläche innerhalb der Anwendung anzuzeigen. Dies wiederum erhöhte die Möglichkeit komplexerer Interaktionen und Funktionen innerhalb der Anwendung und ermöglichte es uns daher, die vielfältigen Datenquellen in die Realität umzusetzen.

Anwar Jebali, Head of Development bei Mopinion

Nachdem wir die Implementierung aller vorhandenen Funktionen in Raspberry abgeschlossen hatten, wollten wir uns Stellen innerhalb der Anwendung ansehen, an denen unsere neue Schnittstelle genutzt werden könnte, um neue Funktionen anzubieten. Einer dieser Orte war der Chart Builder, in dem Benutzer ihre Feedback-Daten in ansprechenden Diagrammen wie Linien-, Torten- und Balkendiagrammen visualisieren und diese zu ihren Echtzeit-Dashboards hinzufügen. Die neuen Komponenten (bereitgestellt durch die React-Frontend-Technologie) innerhalb der Schnittstelle könnten verwendet werden, um die Anzeige und Verwaltung mehrerer Datenquellen innerhalb der Anwendung zu ermöglichen, ohne die Benutzerfreundlichkeit oder die Komplexität unseres Codes zu beeinträchtigen.

Und damit war die Funktion „Multiple Datenquellen“ geboren!

Verschaffen wir uns ein Gesamtbild

Einfach ausgedrückt ermöglicht diese neue Funktion, die in der Welt des Benutzerfeedbacks einzigartig ist, unseren Benutzern, ihre Daten über verschhiedene Kanäle zu vergleichen.
Von Kundenzufriedenheitswerten von verschiedenen Kanälen über NPS von mehreren Marken und Zielerfüllungsraten über verschiedene Trichter hinweg – alle möglichen Metriken können einfacher und übersichtlicher verglichen werden.

Während andere Feedback-Tools nur feste Dashboards und Diagramme anbieten oder Ihre Diagramme auf ein einziges Frage-Element, also ein festes NPS-Balkendiagramm für ein NPS-Umfrage Element, beschränken, bietet Mopinion viel Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten. Wie alle unsere Diagramme sind diese Diagramme hochdynamisch und interaktiv, sodass Benutzer direkt über das Dashboard auf verwandte, offene Feedback-Kommentare zugreifen können.

Das Ergebnis? Sie müssen nicht mehr auf Excel- oder verschiedene Business Intelligence-Tools für weitere Analysen zurückgreifen. Unsere Benutzer erhalten eine Vogelperspektive auf das, was auf ihren Kanälen passiert, im Wesentlichen alle ihre Daten an einem Ort zusammenzuführen und es ihnen zu ermöglichen, intelligentere, datengestützte Entscheidungen zu treffen.

Als exklusiv von Mopinion angebotene Funktion freuen wir uns sehr, dass unsere Benutzer ihre Feedback-Daten in Echtzeit verfolgen.

SIND SIE BEREIT, UM MOPINION IN AKTION ZU SEHEN?

Möchten Sie mehr über die All-in-One User Feedback Software von Mopinion erfahren? Seien Sie nicht schüchtern und probieren Sie unsere Software aus. Mögen Sie es etwas persönlicher? Buchen Sie eine Demo. Einer unserer Feedback-Profis führt Sie durch die Software und beantwortet all Ihre Fragen.