Was macht eine gute User Experience für meine mobile App aus?


Wussten Sie, dass mobile Apps höhere Interaktionsraten aufweisen als für Mobilgeräte optimierte Websites oder Desktop-Websites? Im Jahr 2021 machen Mobiltelefone 54,25% des Internetverkehrs aus, und 49% der Menschen öffnen eine App mehr als 11 Mal pro Tag. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass sich die Dinge seit 2015 stark verändert haben, als Google es Nutzern einfacher machte, mobilfreundliche Webseiten in den Suchergebnissen zu finden. Mit über 3,2 Milliarden Smartphone-Nutzern auf der ganzen Welt ist es sicherlich keine große Überraschung, dass die mobile App-Branche boomt und mobile Apps bis 2023 voraussichtlich einen Umsatz von über 935 Milliarden US-Dollar generieren werden. Unsere Frage ist jedoch: Sind diese Apps auch alle nutzerfreundlich?


In einer von Oracle durchgeführten Forschungsstudie gaben fast 55% der Millennials an, dass sie bei einer schlechten Erfahrung mit mobilen Apps weniger wahrscheinlich die Produkte oder Dienstleistungen dieses Unternehmens nutzen wollen. Darüber hinaus würden 39% aufgrund einer schlechten App-Erfahrung ein Produkt oder eine Dienstleistung mit geringerer Wahrscheinlichkeit weiterempfehlen. Schließlich gaben 27% sogar an, dass eine schlechte Erfahrung dem Image eines Unternehmens schaden würde.

Suhas Uliyar, VP Mobile Strategy & Product Management bei Oracle meinte:

Eine ansprechende und personalisierte User Experience ist zur neuen Waffe im Kampf um die Gewinnung und Bindung von Millennial-Kunden geworden. Unternehmen, die ihren Kunden keinen Mehrwert durch ein bequemeres, funktionaleres und relevanteres mobiles Erlebnis bieten können, haben kaum Chancen, sich durchzusetzen.

Wenn Sie es noch nicht getan haben, ist jetzt ein kritischer Zeitpunkt, um massiv in Ihre App zu investieren. Aber wie geht das am besten? In diesem Blog haben wir ein paar Quick-Wins für Sie.

Kostenloses Whitepaper: Optimierung der mobilen User Experience mit In-App-Feedback

Ein Leitfaden für In-App-Feedback.

Effizientes Onboarding

Die Bereitstellung eines effizienten Onboarding-Erlebnisses ist die Grundlage für die Gewinnung und die Bindung von Benutzern an Ihre App. Das Problem, das die meisten Designer nicht erkennen, ist, dass die Nutzerbindung innerhalb der ersten Woche nach dem Herunterladen einer App um ca. 25 Prozent sinkt. Daher ist es gut, Ihre Ansicht von der Benutzerattraktivität auf die Kundenbindung umzustellen. Localytics beobachtete jedoch, dass die Bindungsraten nach der Implementierung eines soliden Onboarding-Prozesses um 50% steigen. Tun Sie dies, indem Sie Ihren Benutzern zeigen, wie sie ihre gewünschten Aufgaben schnell und effizient erledigen können. Der App-Onboarding-Prozess ist der erste Eindruck Ihres Benutzers von der App, daher ist Ihr Design an dieser Stelle entscheidend, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Ihr Benutzer wiederkommt.

user onboarding welcome screen

Hilfe anbieten

Durch eine hervorragende Kundenbetreuung können Sie die Kosten für die Kundenakquise amortisieren und eine treue Fangemeinde aufbauen. Diese Fangemeinde soll neue Kunden vermitteln, als Fallstudien dienen und Erfahrungsberichte und Bewertungen liefern. Bieten Sie Ihren Benutzern Unterstützung innerhalb der App an, indem Sie verschiedene Supportoptionen bereitstellen. Benutzer suchen häufig in der Symbolleiste oder Registerkartenleiste einer App nach Hilfe. Bieten Sie Benutzern mehrere Möglichkeiten, Support zu erhalten, einschließlich Self-Service-FAQs und Live-Support über Click-to-Call-Schaltflächen oder Live-Chats.

Investieren Sie in die Benutzerfreundlichkeit

Während der Design- und Entwicklungsphase der App kann viel schief gehen. Die Suchfunktion geht verloren, Inhalte lassen sich nicht filtern oder Icons sind unscharf. Die Benutzerfreundlichkeit bezieht sich auf das Layout von Inhalten, Design, Informationen und anderen Elementen, die es Benutzern ermöglichen, ihre Ziele in Ihrer App zu erreichen. Im Grunde bedeutet es, wie einfach eine Systemschnittstelle zu verwenden und zu navigieren ist. Bei guter Usability geht es vor allem darum, konsistent zu sein. Wenn Sie also eine Wischbewegung verwenden, um etwas zu löschen, stellen Sie sicher, dass es auf allen Seiten gleich ist. Ein weiterer Tipp ist, die Größe von Schaltflächen und Links zu berücksichtigen, indem Sie sicherstellen, dass sie einen guten Abstand haben und leicht zu tippen sind. Um zu verhindern, dass Ihre Kunden die App verlassen, müssen Sie sich an bestimmte Regeln halten:

  • Verwenden Sie oben in der App eine übersichtliche Suchleiste, die Suchvorschläge und den Suchverlauf anzeigt
  • Organisieren und beschriften Sie die Kategorie „Menü“, damit Ihr Kunde einen schnellen Blick darauf werfen kann, welche Kategorie er benötigt
  • Stellen Sie bei E-Commerce-Apps immer sicher, dass es gute Filter für die Produkte und Dienstleistungen gibt, damit der Kunde nach Preis, Farbe, Größe usw. filtern kann.
  • Arbeiten Sie mit Bestelltrichtern und langen Formularen in Ihrer App? Nichts ist frustrierender, als all diese Informationen erneut ausfüllen zu müssen, weil Sie einen Abschnitt verpasst haben. Markieren Sie die Daten, die falsch oder gar nicht ausgefüllt sind, damit Ihre Kunden sofort sehen, was angepasst werden muss.

 

mobile app

Gewährleisten Sie Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit

Laut Veracodes State of Software Security Vol. 10 Berichten, hatten 83% der 85.000 getesteten Anwendungen mindestens eine Sicherheitslücke. Obwohl sie insgesamt 10 Millionen Fehler identifizierten und 20% aller Apps mindestens einen Fehler mit hohem Schweregrad aufwiesen. Es wird oft gesagt, dass Daten aufgrund der Erkenntnisse und des Wissens, die daraus gewonnen werden können, wertvoller sind als Öl. Wenn diese Daten jedoch nicht geschützt oder gesichert sind, ist es für Cyberkriminelle unglaublich einfach, in Ihr Unternehmen einzudringen. Wenn Ihre App nicht sicher oder vertrauenswürdig erscheint, weil Sie möglicherweise ohne klaren Grund um Berechtigungen für den Zugriff auf Standort- oder Bankdaten bitten, werden Ihre Benutzer die Anwendung wahrscheinlich löschen.

franck-DoWZMPZ-M9s-unsplash (1)

Spamme deine Nutzer nicht mit Benachrichtigungen voll

Sie wissen, wie es geht: Sie entsperren Ihr Telefon und sehen all diese lästigen Benachrichtigungen einer neu installierten App. Diese Art von Apps ist ziemlich vergleichbar mit diesem aufdringlichen Kollegen, der keinen Ihrer Hinweise versteht und Sie ständig fragt ob Sie zusammen Kaffee trinken wollen. Kurz gesagt: (zu viele) Benachrichtigungen sind irritierend. Daher sollten Sie immer sicherstellen, dass Ihre Benutzer entscheiden können, ob sie Benachrichtigungen erhalten möchten oder nicht. Und wenn ja, was sie erhalten möchten. Andernfalls besteht eine große Chance, dass sie die App schnell entfernen, da diese User Experience nicht erwünscht ist.

Mopinion: Mopinion releases new mobile SDK to collect in-app feedback - Feedback Form Mobile

Nutzen Sie User Feedback

Heutzutage erfolgt die Erfassung von User Feedback in der Regel über die (mobile) Website, aber warum nicht auch direkt in einer mobilen App? Der Kunde ist der einzige, der weiß, was er sehen möchte, also nutzen Sie sein Feedback. Durch ihr Feedback werden Dinge wie Bugreports in der App viel schneller gelöst. Das Sammeln dieses Feedbacks in einer App geschieht jedoch etwas anders als auf einer Website. In unserem Blog finden Sie weitere Informationen darüber, wie Sie das beste In-App-Kundenfeedback sammeln.

Denken Sie auch daran, dass der Feedback-Button nicht zu viel Platz einnehmen oder, schlimmer noch, wichtige Inhalte oder App-Funktionen abdecken sollte. Eine Alternative ist die Einbindung in die Navigation der App.

Eine benutzerfreundliche mobile App ist genauso wichtig wie eine benutzerfreundliche Website. Warten Sie also nicht zu lange, um nach Benutzereingaben zu fragen, denn darum geht es: ein glücklicher und treuer Kunde.

Haben Sie Mopinion für mobile Apps ausprobiert?

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, die App-Usability und User Experience sowie die Loyalität Ihrer mobilen Nutzer zu steigern. Mopinion für Apps hilft Ihnen, leistungsstarke In-App-Einblicke zu erhalten und ein vollständig optimiertes mobiles Erlebnis zu bieten. Profitieren Sie mit Hilfe unserer SDKs von ausgeklügeltem In-App-Targeting und bleiben Sie der Konkurrenz einen Schritt voraus. Testen Sie gerne unsere Demo-App – erhältlich im App Store für iOS und im Play Store für Android.

SIND SIE BEREIT, UM MOPINION IN AKTION ZU SEHEN?

Möchten Sie mehr über die All-in-One User Feedback Software von Mopinion erfahren? Seien Sie nicht schüchtern und probieren Sie unsere Software aus. Mögen Sie es etwas persönlicher? Buchen Sie eine Demo. Einer unserer Feedback-Profis führt Sie durch die Software und beantwortet all Ihre Fragen.