Wie UNN mit Mopinion Feedback Einsichten sammelt


UNN – die United News Network GmbH, ist ein Presse-Dienstleister aus Karlsruhe und besteht aus einem Team von Kreativen, die für einen erstklassigen Service stehen und für eine stetige Weiterentwicklung bemüht sind. UNN ist bekannt für ihre PR-Lösungen PresseBox und lifePR. Mit jahrelanger Erfahrung bildet UNN eine Art Bindeglied zwischen Unternehmen und deren Zielgruppen.


Um ihren Kund*innen eine reibungslose User Experience bei der Distribution des Contents zu gewährleisten, legt United News Network höchste Priorität auf einen intuitiven, benutzerfreundlichen Onlinebereich. Wir haben mit Sebastian Flach, Teamlead der Kundenbetreuung, darüber gesprochen, wie UNN Mopinion nutzt und welche Einsichten sie bereits sammeln konnten.

unn-screenshot-jobs-feedback

Quelle: UNN

UNN benutzt Mopinion in ihrem Portal. Hier können ihre Kund*innen im Prinzip alles online machen: Pressemitteilungen einstellen, Statistiken anschauen, Features bedienen und dazu buchen. In dem Portal wurden Feedback Pop-ups in verschiedenen Anwender-Bereichen implementiert, um während dem Benutzer-Prozess direktes Feedback von Usern einzuholen.

Feedback aus dem Newsroom

Als Presse-Dienstleister hat UNN einen “Newsroom” in ihren Anwenderbereich eingebaut. In diesem Newsroom hat das Team von UNN ein Feedback Pop-up Fenster integriert um herauszufinden, was ihren Kund*innen im Newsroom-Bereich noch fehlt. Mehrere Kund*innen haben das Feedback-Formular benutzt, um eine Nachricht an die Firma zu schicken. So konnte das Team anhand dieser Daten erkennen, dass bei dem Kundenstamm ein Bedarf besteht für ein Eingabefeld, um direkt vom Newsroom aus eine Nachricht an die Firma zu schicken. An der Entwicklung und Umsetzung dieses Buttons arbeitet UNN bereits.

“Wir haben durch die Pop-ups positive Learnings bekommen. Wir haben Feedbacks sowie Wünsche erhalten, die wir teilweise schon umgesetzt haben. Das ist effektiv etwas Schönes, dass wir durch die Einbindung von Mopinion Pop-ups interessante Wünsche von Kund*innen mitbekommen haben.”

Sebastian Flach, United News Network

unn-screenshot-newsroom-feedback
Quelle: UNN

Und hier noch eine nähere Aufnahme vom Feedback Formular im Newsroom in der PR-Lösung von UNN:

unn-screenshot-newsroom-feedback (2)

Quelle: UNN

Bereits vor der Nutzung von Mopinion hatten Sebastian Flach und sein Team das Ohr immer am Kundenunternehmen. Bei UNN ist das Kundenbetreuungsteam, wenn möglich aktiv an ihren Kund*innen dran, rufen an, um herauszuhören, ob es Verbesserungspotenzial gibt und sind natürlich immer da, wenn Probleme auftauchen. Die Kund*innen von UNN haben auch alle ihren eigenen Ansprechpartner*innen. Leider können sie jedoch nicht immer beim Kundenunternehmen sein, und genau dort unterstützt sie Mopinion mit einem automatisierten Prozess. Für UNN ist die Implementierung der Pop-up Fenster nun ein erster Schritt in eine Vertiefung des Thema Feedbacks.

“Mit den Mopinion Pop-ups ist das Ziel, dass wir den Nutzer*innen die Möglichkeit geben, uns einfach mitteilen zu können, was sie sich wünschen, was ihnen noch fehlt, was sie gerne verändern möchten. Und das ist natürlich auch sehr wichtig, weil wir nicht immer bei der Kundschaft sein können.”

Vielen Dank UNN und speziell Sebastian Flach für die Zusammenarbeit! Wir wünschen weiterhin gute Einsichten und hilfreiches Feedback!

SIND SIE BEREIT, UM MOPINION IN AKTION ZU SEHEN?

Möchten Sie mehr über die All-in-One User Feedback Software von Mopinion erfahren? Seien Sie nicht schüchtern und probieren Sie unsere Software aus. Mögen Sie es etwas persönlicher? Buchen Sie eine Demo. Einer unserer Feedback-Profis führt Sie durch die Software und beantwortet all Ihre Fragen.